Mein Hund frisst Steine!

Warum frisst der Hund Steine und was soll man damit tun?

Viele Hundebesitzer geraten in Verzweiflung, sehend, wie Ihre Pfleglinge verschiedene Steine fressen. Solche Gewohnheit kann gefährlich für die Gesundheit Ihres Hundes sein. Die Steine werden nicht verdaut, beschädigen die Zähne  und Weichteile vom Maul,   Magen und Darm  Ihres Hundes. Außerdem kann  der Hund   sich verschlucken und ersticken.

Warum fressen die Hunde die Steine?

Solches Benehmen bezeichnet man als Parorexie. Es kann viele Ursachen dafür geben. Meistens wird solches Benehmen durch Mangel von bestimmten Nähstoffen, z,B. Eisen,  erzeugt. Als noch ein häufiger Grund für Parorexie kann Verstimmung vom Magen-Darm-Kanal sein. Z.B. der Hund kann Sodbrennen haben und er versucht, sein Befinden mit Hilfe von Steinen zu verbessern. Noch ein Grund von diesem "widernatürlichen"  Appetit kann eine Krankheit sein, zum Beispiel, Diabetes. Um den Gesundheitszustand Ihres Hundes festzustellen, besuchen Sie den Tierarzt und machen Sie eine volle Untersuchung. Auch die Benehmensprobleme können zum Steine-Fressen bringen. Zum Beispiel, in solcher Weise kann der einsame  Hund die Aufmerksamkeit  von Ihrem Besitzer auf sich lenken. Und dem Hund ist es egal, ob diese Aufmerksamkeit schlecht oder gut ist. Außerdem kann der Hund einfach den Wunsch haben, an etwas zu knabbern, besonders geht es die Welpen , die Zähne bekommen, an.

Was soll der Besitzer damit tun?
  • Es ist sinnlos, den Hund zu bestrafen   . Wenn der Hund auf solcher Weise die Aufmerksamkeit auf sich lenken möchte, wird diese "Rüge" als Belohnung  wahrgenommen. Ihr Pflegling wird auch weiter die Steine fressen, wenn Sie danach mit dem Hund sprechen. 

  • Wenn Sie den Hund bei dem Steine-Fressen erwischt haben, können Sie versuchen, den Hund mit Hilfe von einer Wasserpistole oder einem starkem Laut zu erschrecken. Aber der Hund soll nicht sehen, wer ihn erschreckt.

  • Wenn der Hund sich einsam fühlt, muss der Besitzer den Hund häufiger auslaufen, Ausflüge zusammen machen und mit dem Hund spielen.

  • Wenn Ihr Welpe Zähne bekommt und an etwas knabbern braucht, dann werden Sie ein Paar von Kauspielzeugen brauchen. Man soll die Spielzeuge von Zeit zur Zeit wechseln , damit der Hund immer Interesse daran hat  und nichts anderes frisst.

  • Man soll nachprüfen, ob Hundefutter ausgeglichen ist. Suchen Sie nach dem Hundefutter mit hohem Gehalt  von Aufbaustoffen.

Tetraflex Hundeball interaktivBlaues interaktives Spielzeug für große HunderassenInteraktives Spielzeug von Starmark klein
Merken Sie, bitte, bevor Sie die Ration von Ihrem Hund wechseln, sollen Sie sich mit dem Tierarzt beraten .Es gibt auch Arzneien, die bei Parorexie hilfreich sein können. Soweit Sie dieses Problem nicht gelöst, beobachten Sie sorgsam Ihren Hund und lassen Sie den Hund nicht aus den Augen. Am Besten soll der Hund an der Leine spazieren und Sie, als Hundebesitzer, können alle Steine aufräumen, auf dem Platz, wo Sie am häufigsten mit dem Hund spazierengehen.  

Unser Online-Shop spezialisiert sich auf hochwertiger Ausrüstung für Training, Hundesport, Alltag. Sehen Sie, bitte, was wir Ihnen noch anbieten können.

Hundeleine Nylon, multifunktionelle von Hersteller!Geflochtene Leine für Hundetraining und Arbeit mit HundHundenapf aus Kunststoff - Füttern Sie Ihren Hund Gesund!Kleine Leckereien für interaktive Fütterung

Toller Hetzarm für effektives Hundetraining, Qualität und Preis!Leichter Hundemaulkorb aus Leder mit super LuftzirkulationWunderbares Nieten Geschirr mit PolsterungHundebürste | Bürste zum Auskämmen aus Kunststoff

Copyright © 2019 fordogtrainers.eu. Powered by FDT.EU